Grund- und Mittelschule Altomünster

Grund- und Mittelschule Altomünster

„Bayerisches Brauchtum“ ….Schulfest der Grund- und Mittelschule Altomünster

Wieder neigte sich ein Schuljahr dem Ende zu, das die ganze Schulfamilie mit dem Schulfest unter dem Motto „Bayerisches Brauchtum“ feiern durfte. Um 10. 00 Uhr war es dann wieder so weit. Gespannt warteten Eltern und Schüler auf die Eröffnung, an der unter der Leitung der Musiklehrer Bradl und Magg die Schüler von der ersten bis zur sechsten Klasse beteiligt waren. Die Schulleitung Frau Lachner nahm in ihrer Rede Bezug auf die Europawahl, deren Ziel es ist,  dass die Länder auf dem Kontinent Europa zusammenwachsen. Trotzdem  wollen wir unsere bayerischen Wurzeln und unsere Heimat nicht verlieren. Bayerisches Brauchtum spielt hier eine wichtige Rolle. Bräuche schaffen ein Gemeinschaftsgefühl und zeigen sich oft als Übergangsritus zwischen Jahreszeiten. Seit jeher sind die Jahreszeiten wichtige Abschnitte im Jahresverlauf, die mit Festen und Bräuchen begrüßt oder verabschiedet wurden.  Neben dem Brauchtum spielt aber die Sprache eine wichtige Rolle…  Mehr als zwölf Millionen Menschen leben in Bayern – rund die Hälfte von ihnen sprechen bairisch. Damit ist Bayern im deutschen Sprachraum das größte zusammenhängende Dialektgebiet. Die Rektorin erwähnte, dass an der Schule Altomünster viele Lehrer aus bayrischen, schwäbischen oder fränkischen Sprachräumen unterrichten und die Schüler die Dialekte gut hören können. Im Anschluss konnte man sich mit vielzähligen Aktionen der Klassen von 1 – 9 unterhalten lassen und der Elternbeirat bewirtete die Gäste in bekannter perfekter Weise…..

Wir danken an dieser Stelle recht herzlich Frau Bichlmaier und Frau Tausche, die mit dem Arbeitskreis Sommerfest und vielen Lehrkräften  an der Planung und Organisation beteiligt waren und natürlich dem Elternbeirat und den vielen stillen Helfern, durch deren Mithilfe das Sommerfest so schön gelingen konnte….

Vergelt´s Gott!

Programm und Ablauf

  • Begrüßungslied   Klasse Chor mit Hr. Magg
  • Ennstaler Polka Klasse Flöten mit Fr. Bradl
  • Begrüßung durch Frau Lachner, Schulleitung
  • Die Braut Klasse Gitarre mit Hr. Bradl
  • Siebenschritt Klasse Chor mit Hr. Magg
  • Ist der Mann in Brunnen  gefallen      1. Klasse Flöten mit Fr. Bradl
  • Begrüßung durch Herrn Kerle, Bürgermeister
  • Die Bäckerei Klasse Gitarren mit Hr. Bradl
  • Happier Klasse Chor mit Hr. Magg
  • Tanzaufführung der Klasse 5a

11:00 Uhr                       Eröffnung der Stationen auf dem Sportplatz (bei schlechter Witterung im Schulhaus)

11:30 Uhr                        Theateraufführung „Der Regenbogenfisch“  (Frau Bichlmaier)

 12:30 Uhr                        Abschluss in der Turnhalle Lied Klasse 3c

       

 (Fotos: Andrea Heupel)

Kommentare sind geschlossen.