Grund- und Mittelschule

Altomünster

Der Fahrradführerschein

| Keine Kommentare

Der Fahrradführerschein

Alle Jahre wieder steht für die 4. Klassen die Radfahrprüfung an. In diesem Schuljahr war die Grundschule Altomünster besonders zeitig an der Reihe, sodass die Klassen bereits Ende September mit dem Radfahren am Verkehrsübungsplatz beginnen konnten.

Alle 4.Klässler waren beim 1. Besuch besonders aufgeregt. Doch Frau Riederer, die Verkehrspolizistin, begrüßte alle Kinder besonders herzlich und so brach sofort das Eis.

Nach einer kurzen Theorie-Einweisung durfte sich jeder Schüler ein passendes Fahrrad aussuchen und den Verkehrsübungsplatz geordnet durchfahren. Mit jeder gefahrenen Runde wich die Unsicherheit durch Freude und Begeisterung. Besonders Spaß machte den Schülern die Ampelkreuzung. Insbesondere wenn die Leuchtsignale an waren, aber die Polizistin den Verkehr regelte und somit auch mal über Rot gefahren werden durfte.

Insgesamt besuchten wir vier Mal den Indersdorfer Übungsplatz. Beim letzten Besuch stand die praktische Radfahrprüfung an. Natürlich war an diesem Tag die Aufregung besonders groß, allerdings völlig unbegründet.

Aus der 4b bestanden alle Schüler auf Anhieb, davon acht Kinder sogar mit einer fehlerfreien Runde. Glücklich und stolz, aber auch etwas wehmütig verabschiedeten sich die Klassen von Frau Riederer.

(Artikel: Stief, Stefanie)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.