Grund- und Mittelschule Altomünster

Unser Sommerfest: Die Welt zu Gast in Altomünster

| Keine Kommentare

Die Fußballweltmeisterschaft war es, die wir dieses Jahr zum Motto unseres Sommerfestes 2018 machten…

Gast sein…   Gäste haben…

Viele Kinder aus der Grundschule und aus der Mittelschule, die entweder in einem anderen Land geboren wurden, oder deren Vater oder Mutter eine andere Nationalität als die Deutsche haben, begrüßten in der Turnhalle in ihrer Landessprache die Gäste. Sie brachten selbst gebastelte Landesflaggen mit.

Die Klasse 2b sang das Lied: „Ich bin anders – du bist anders – wir sind anders“ und verwies auf die Andersartigkeit eines jeden Einzelnen an unserer Schule.

Die Klasse 4b begeisterte mit einem JAZZ-Tanz unter der Leitung von Frau Nadine Stief.

Zum Abschluss sangen alle das gemeinsame Lied des Musik-Aktions-Tages: Gemeinsam lachen macht uns Spaß.

Viele Klassen streiften mit ihren Aktionen viele Länder:

  1. Italien: Venezianische Masken 1. Jgst.
  2. Italien-Venedig: Türme aus Papier (2. Jgst.)
  3. Südamerika: Pinatas basteln /Kicker (3. Jgst.)
  4. Flaggen basteln, Nachos Spiel/Flaggen schminken (4. Jgst.)-sich schminken lassen
  5. Fußball Girlanden/Häppchen Teams (5. Jgst.)
  6. USA: American Sandwiches & Cupcakes (6. Jgst.)
  7. Deutschland: Deutschland Quiz (7. Jgst.)
  8. Cocktailbar (8. Jgst.) /Parcours
  9. Ping Pong mit Süßigkeiten (9. Jgst.)
  10. Frankreich: Bilboquets basteln (Geschicklichkeitsspiel aus Frankreich) Schulbezogene Jugendarbeit /Bäßler

 

Die Schüler, Eltern, Lehrerkräfte und Gäste ließen sich treiben und probierten alles aus und stellten fest:

Anders Sein kann bereichernd sein

Anders Sein kann Vielfalt bedeuten

Anders Sein kann neugierig machen auf Neues

Besonders der Geschicklichkeitsparcours der 8. Klassen war etwas, bei dem alle zum Mitmachen eingeladen wurden.

Um 13.00 wurden die Sieger prämiert…..

Die ganze Schulfamilie hatte viel Spaß und viel Vergnügen bei unserem diesjährigen Sommerfest…..

Dank auch dem Elternbeirat, unter der Leitung von Herrn Walter und Frau Hugl, und allen Eltern, die den „kulinarischen Teil“ bestritten und für das leibliche Wohl schwer im Einsatz waren.

Vergelt´s Gott allen, die dazu beitrugen, dass das Sommerfest ein großer Erfolg wurde.

Ihre Nicola Lachner, Schulleitung

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.