Grund- und Mittelschule Altomünster

Grund- und Mittelschule Altomünster

Instrumentalunterricht: Flöte oder Gitarre

 

Unter der Leitung von Gisela Bradl und Siegfried Bradl erhalten unsere Ganztagsschüler das Angebot Flöte oder Gitarre zu erlernen.

Im Rahmen von kleinen Feiern bekommen die Schüler die Möglichkeit aufzutreten und ihr Können zu zeigen.

Der Instrumentalunterricht kann kostenpflichtig (derzeit 6 € die Schulstunde bei entsprechender Gruppengröße) von den Ganztageseltern hinzugebucht werden.

Es findet nur Unterricht während der normalen Schulzeit statt. In den Ferien gilt die Bayerische Ferienordnung. Hierfür wird aber auch keine Gebühr erhoben.

Falls Eltern das kostenpflichtige Zusatzangebot nicht wählen möchten, werden die Kinder durch eine Kraft der Mittagsbetreuung betreut.

Flötenunterricht:

Immer Dienstags, im Rahmen des Ganztagesunterricht, findet der Flötenunterricht statt.

Die Flötenlehrerin arbeitet mit der dreiteiligen Kunststoffflöte von Yamaha ( ca. 25 €). Die Flöte wird von den Schülereltern selbst besorgt und von den Schülern immer mitgebracht.  

Altomünster Dozentenprofil 2018

Gitarrenunterricht:

Immer Dienstags, im Rahmen des Ganztagesunterricht, findet der Gitarrenunterricht statt.  Der Gitarrenlehrer arbeitet mit Schulgitarren, die von der Gemeinde Altomünster aus Transportgründen angeschafft wurden.  Zum Üben Zuhause haben die Schüler eine eigene Gitarre. Die Gitarre für Zuhause wird von den Schülereltern bzw. über Sammelbestellungen innerhalb der Klasse besorgt. Die Instrumentallehrer beraten Sie dabei gerne.

Dozentensteckbrief_Altomünster_SB_20.06.18

  Gisela und Siegfried Bradl