Grund- und Mittelschule

Altomünster

Hinweise zum Infektionsschutz

| Keine Kommentare

Liebe Eltern,

 

in Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen und Ferienlagern befinden sich viele Menschen auf engem Raum. Daher können sich hier Infektionskrankheiten besonders leicht ausbreiten.

Gemäß  dem Infektionsschutzgesetz sind nachfolgende Krankheiten unverzüglich der Schule zu melden:

 

 

  • Cholera
  • Diphterie
  • Enteritis durch enterohämorrhagissche E.coli (EHEC)
  • Virusbedingtes hämorrhagisches Fieber
  • Haemophilus influenzae Typ b-Menengitis
  • Impetigo contagiosa (ansteckende Borkenflechte)
  • Keuchusten
  • Ansteckungsfähige Lungentuberkulose
  • Masern
  • Meningokokken-Infektion

 

 

 

  • Mumps
  • Paratyphus
  • Pest
  • Poliomyelitis (Kinderlähmung)
  • Scabies (Krätze)
  • Scharlach oder sonstige Streptococcus pyogenes-Infektion
  • Shigellose
  • Thyphus abdominalis
  • Virushepatitis A oder E
  • Windpocken
  • Läusebefall
  • Influenza
  • Röteln
  • Ringelröteln

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.