Grund- und Mittelschule

Altomünster

MINT – Fächer

MINT- Fächer an der Schule Altomünster – Aber was ist das eigentlich?

In den Medien ist immer wieder von den MINT – Fächern die Rede, die an den Schulen verstärkt unterrichtet werden sollen. MINT ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. In diesen Fächern werden aber nicht nur fachliche Inhalte vermittelt, sondern auch das logische Denken gefördert.

Eine Ausbildung in diesen Bereichen wird von der Wirtschaft immer mehr gefordert. Deshalb werden diese Fächer in der Grund- und Mittelschule Altomünster teilweise bereits ab der ersten Klasse unterrichtet. Es werden z. B. unterschiedliche Versuche durchgeführt, um naturwissenschaftliche Inhalte spielerisch zu vermitteln. Des Weiteren wird die Arbeit mit dem PC forciert.

Seit diesem Schuljahr steht der Schule Altomünster für diese Zwecke ein neuer  MINT – Raum zur Verfügung. Hier kann sowohl die Grund- als auch die Mittelschule Experimente durchführen. Da die Selbsttätigkeit der Schüler immer wichtiger wird, wurden „Experimentier – Inseln“ geschaffen, an denen die Schüler selbstständig Versuche durchführen können. Der Raum wurde zudem mit modernster Technik ausgestattet, um auch die neuen Medien nutzen zu können.

Die Schule Altomünster bedankt sich beim Sachaufwandsträger, der Gemeinde Altomünster, für den Umbau bzw. die Einrichtung des neuen MINT – Raums.

 

(Artikel: Matthias Pellmaier; Fotos: S. Tausche)