Grund- und Mittelschule Altomünster

Grund- und Mittelschule Altomünster

Aktuelle wichtige Informationen!

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

angesichts vieler Fragen und eines verständlichen Informationsbedarfs zur aktuellen Lage, möchten wir Sie dringend bitten, sich auf den folgenden Homepages gründlich zu informieren:

Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6866/coronavirus-alle-informationen-fuer-schulen-auf-einen-blick.html

Hier finden Sie die aktuellsten Hinweise und Empfehlungen des Kultusministeriums, auch bezüglich Rückkehrer von Urlaubsreisen aus Coronavirus-Risikogebieten u.a. in Italien.

Schülerinnen und Schülern, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, wird angeraten, unabhängig von Symptomen, unnötige Kontakte zu vermeiden und, sofern das möglich ist, zu Hause zu bleiben. Die Schule ist umgehend darüber in Kenntnis zu setzen. In diesem Fall gilt die Nichtteilnahme am Unterricht als entschuldigt i.S.d. § 20 Abs.1 BaySchO.

Sofern kein Aufenthalt in einem Risikogebiet vorlag, bleibt die Schulpflicht grundsätzlich unberührt, d.h. sind keine Einzelmaßnahmen durch das Gesundheitsamt angeordnet, findet eine Teilnahme am Unterricht statt. Bitte beachten Sie aktuelle Hinweise !

Beachten Sie bitte besonders das zum Download angebotene Merkblatt für Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler, welches wichtige Informationen, Empfehlungen und Hinweise enthält! Ebenso können Sie sich in einem weiteren Merkblatt über häufig gestellte Fragen informieren.

 

Weitere wichtige Links:

Die aktuellen Coronavirus-Risikogebiete finden Sie beim Robert Koch-Institut unter

www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/corona-virus/faq.htm

Coronavirus-Telefon-Hotline: 09131/6808-5101 und zur Abklärung von Krankheitssymptomen der kassenärztliche Bereitschaftsdienst unter Tel.-Nr. 09131/6808-5101

 

Informieren Sie sich bitte auch immer unbedingt auf der Homepage des Landratsamtes Dachau über den aktuellsten Stand und die aktuellsten Informationen für den Landkreis Dachau in Absprache mit dem Staatlichen Schulamt Dachau:

https://www.landratsamt-dachau.de – Coronavirus Aktuelle Informationen

 

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf den angegebenen Homepages und Links über den aktuellen Stand und die aktuellsten Informationen!!!

Grundsätzlich kommt in Zeiten von Erkältungen, Grippewelle und anderen Infektionskrankheiten dem Infektionsschutz eine besondere Bedeutung zu.

Wie bei Influenza und anderen Atemwegserkrankungen schützen das Einhalten der Husten- und Niesetikette, eine gute gründliche Handhygiene sowie Abstand zu Erkrankten auch vor einer Übertragung des neuartigen Coronavirus.

Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle (meldepflichtiger Influenza) überall und jederzeit angeraten. (Siehe auch Merkblatt zur Husten- und Nies-Etikette sowie zum richtigen Waschen der Hände und weiterer Hygienemaßnahmen!)

Dies wird ab Montag, den 02.03.2020 mit allen SchülerInnen und Schülern nochmals eingehend thematisiert. Unterstützen bitte auch Sie als Erziehungsberechtigte unsere Bemühungen. Mit der Reinigungsfirma wurde vereinbart, dass alle Seifenspender funktionstüchtig und aufgefüllt sind sowie in Absprache mit der Gemeinde voraussichtlich die Desinfektion von Türklinken vorgenommen wird.

SchülerInnen und Schüler mit Krankheitssymptomen sollen die Schule selbstverständlich nicht besuchen und erst wieder in die Schule kommen, wenn sie gesund sind, um Ansteckungen zu vermeiden. Dies dient zum Schutz der Gesundheit des eigenen Kindes aber auch der anderen. Das gilt natürlich auch für Lehrkräfte.

Schüler/Lehrkräfte mit chronischen Erkrankungen oder immunsupprimierenden Therapien sollten sich an ihren betreuenden Arzt wenden, um eine individuelle Einschätzung der gesundheitlichen Gefährdung für Infektionskrankheiten vornehmen zu lassen.

Bei Fragen können Sie sich gerne vertrauensvoll an das Schulleitungsteam wenden.

 

Zum Schluss noch ein wichtiger Hinweis:

Wegen der Schuleinschreibung am Dienstag, den 17.03.2020 endet der Unterricht für alle SchülerInnen der Grund- und Mittelschule Altomünster, also auch für die Ganztagesklassen, spätestens um 12.00 Uhr.

Da für die Schuleinschreibung sämtliche Lehrkräfte benötigt werden, kann kein Nachmittagsunterricht stattfinden und keine Betreuung von Ganztagesschülern angeboten werden.

 

Bei dringenden Fragen oder Problemen können Sie sich selbstverständlich stets vertrauensvoll an das Schulleitungsteam wenden. 

Mit herzlichen Grüßen 

gez. Ute Weiß, Rin                                   gez. Susanne Tausche, KRin

gez. Stefanie Gschwendtner (Mitarbeit Schulleitungsteam, Sicherheitsbeauftragte)

Kommentare sind geschlossen.