Grund- und Mittelschule Altomünster

Grund- und Mittelschule Altomünster

Angebot der Sommerschule für pandemiebedingten Förderbedarf

Liebe Eltern,

auch wir bieten für unsere Schülerinnen und Schüler, bei denen pandemiebedingt Förderbedarf im Bereich Lernen und/oder Sozialkompetenz aufgetreten ist, zwei Wochen Sommerschule in den Sommerferien an.

Aus organisatorischen und pädagogischen Gründen wird die Sommerschule mit ihren Ferienkursen im Bereich Lernförderung und Sozialkompetenzförderung in der ersten und in der letzten Sommerferienwoche stattfinden.

Bitte beachten Sie hierzu die jahrgangsdifferenten Angebote:

Der Unterricht wird v.a. von externem Personal durchgeführt, welches z.T. noch gesucht wird.

Es versteht sich von selbst, dass die zweiwöchige Sommerschule in den Ferien nur einen kleinen Beitrag zur Bebung von Lerndefiziten leisten kann und keinesfalls sämtliche Lücken geschlossen werden können. Die Sommerschule ist nicht verpflichtend, sondern freiwillig.

Geben Sie die Rückmeldung aus dem Elternbrief bitte möglichst zeitnah, spätestens jedoch bis zum 24.06.2021 beim Klassenlehrer ab, welcher Ihnen diesbezüglich auch zur Beratung zur Verfügung steht. Sobald wir die Zahl der Anmeldungen wissen, können wir weiter planen und informieren Sie zeitnah über die Gruppenbildung, die Uhrzeiten und die genaueren Modalitäten.

Beachten Sie bitte, dass eine Anmeldung verbindlich ist, da hierfür mit v.a. externem Personal extra Verträge geschlossen werden müssen. Wir hoffen, dass genug Personal zu finden ist.

Ein Beförderungsanspruch besteht unseres Wissens nach nicht.

Kommentare sind geschlossen.