Grund- und Mittelschule Altomünster

Grund- und Mittelschule Altomünster

Wichtige Information zur Schuleinschreibung

Liebe Eltern unserer zukünftigen Erstklässler,

leider ist bis zum derzeitigen Zeitpunkt immer noch unklar, ob überhaupt und wenn ja, in welcher Form die Schuleinschreibung am Dienstag, den 17.03.2020 stattfinden kann.

Am Freitag, den 13.03.2020 gegen Mittag hatten wir von der Regierung die vorläufige schnelle Information erhalten, dass die Schuleinschreibung unter der Bedingung stattfinden könne, dass

  • Ansammlungen von Eltern und Kindern in der Schule verhindert werden,
  • Eltern mit Kind nur einzeln vorgelassen werden,
  • keinerlei Schulspiel in der Gruppe erfolgt,
  • alle hygienischen Maßnahmen eingehalten werden.

Selbstverständlich haben wir daraufhin sofort von dem normalerweise üblichen Schulspiel Abstand genommen, überlegt und zu organisieren begonnen, wie die Schuleinschreibung in der derzeitigen Situation möglichst sicher durchgeführt werden könne. Sie haben sich ja alle extra diesen Nachmittag freigehalten. Derzeit warten wir immer noch auf aktuelle Anweisungen unserer vorgesetzten Stellen, ob überhaupt und wenn ja wie die Schuleinschreibung durchgeführt werden kann.

Laut der Vorgaben vom letzten Freitagmittag hatten wir geplant, die Schuleinschreibung am Dienstag, den 17.03.2020 entsprechend der bereits vergebenen Termine durchzuführen, nach Umorganisation von Kleingruppenscreening in Einzelscreening und die Einhaltung von strengen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, wobei Eltern mit Kind immer nur einzeln vorgelassen werden sollten (siehe letzter Homepagebeitrag)!

Derzeit wissen wir aber immer noch nicht, ob am 17.03.2020 die Schuleinschreibung überhaupt stattfinden kann und falls ja, in welcher Form und unter welchen Bedingungen.

Sobald wird aktuelle Informationen der vorgesetzten Stellen haben, werden wir Sie umgehend informieren.

Schauen Sie bitte auf unsere Homepage! Dort erhalten Sie stets so schnell wie möglich die aktuellsten Infos der Schule!

Da wir auf alle Fälle dringend die ausgefüllten Anmeldeunterlagen (s. Checkliste) von Ihnen zurück benötigen, möchten wir Sie bitten, diese ausgefüllt und unterschrieben möglichst in einem Kuvert parat zu haben. Unser Briefkasten ist leider sehr klein und verfügt in keinster Weise über genügend Aufnahmekapazitäten, weshalb wir notfalls im Eingangsbereich verschlossene Wahlurnen für die Anmeldeunterlagen aufstellen.

Falls die Schuleinschreibung stattfinden sollte, gilt:

Ansammlungen sind unbedingt zu vermeiden und es ist ein Abstand von mindestens 1,5 m besser 2 m Abstand einzuhalten!

Bitte achten Sie auf eine gute Händehygiene sowie Husten-Niesetikette! (Beim Niesen oder Husten ein Taschentuch oder die Ellenbeuge vor Mund oder Nase halten!!! Hände gut und mind. 20-30 Sekunden mit Seife waschen!!!)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll die Schulleitung und das Schuleinschreibungsteam!

Mit herzlichen Grüßen

gez. Ute Weiß, Rin                            gez. Susanne Tausche, KRin

gez. Stefanie Gschwendtner (Mitarbeit Schulleitungsteam, Sicherheitsbeauftragte)   

gez. Christiane Wolf (Beratungsrektorin) & Schuleinschreibungsteam (Tanja Umbach u.a.)

Kommentare sind geschlossen.