Grund- und Mittelschule Altomünster

Grund- und Mittelschule Altomünster

3. Dezember 2018
von Stefanie Gschwendtner
Keine Kommentare

Siegerehrung der Sparkassenschweinchen

Der 22.11.2018 war für die Erstklässler ein aufregender Tag. Anfang Oktober hatten sie im Kunstunterricht von der Sparkasse gestiftete Ton-Sparschweine in den schönsten Farben verziert und bemalt. Nachdem sie nun seit dem 22.10.2018 in der Filiale der Sparkasse Altomünster bewundert werden konnten, brachten uns drei Bankmitarbeiter die heiß ersehnten Sparschweine nun wieder zurück in die Schule. Mit im Gepäck hatten sie viele tolle Preise für alle Kinder. Sie konnten zwischen Kuscheltieren, Freundebüchern, Springseilen und anderem Spielzeug wählen.

Aus jeder Klasse wurde im Vorfeld außerdem – mittels einer Jury aus Bankmitarbeitern und Lehrerinnen – das schönste Sparschwein gekürt. Die drei Gewinnerinnen erhielten als besonderen Preis je einen Bausatz von Lego.

Nach vielen Fotos durften die Sparschweine dann endlich mit nach Hause genommen werden und warten dort darauf, fleißig mit Kleingeld gefüttert zu werden.

Wir bedanken uns bei der Sparkasse Altomünster und wünschen allen Erstklässlern viel Spaß beim Sparen. 🙂

    

Die Schülerinnen und Schüler durften sich aus der Auswahl an Preisen ihren Favoriten heraussuchen.

 

Emma, die stolze Siegerin der Klasse 1c,

 

Die Klasse 1b mit ihren schönen Sparschweinchen.

3. Dezember 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Alle Jahre wieder….

Alle Jahre wieder….aber immer mit viel Spannung treffen sich die Grundschüler und Schüler der Mittelschule 5. und 6. Klasse immer Montags in der Schulaula zum adventlichen Beisammensein.

Frau Wolf eröffnete mit ihrer Klasse 1agtz und dem Lied „Nikolo bumm bumm“. Die Klasse 3b unter der Leitung von Frau Bichlmaier las und inszenierte eine adventliche Geschichte „Wintergeflüster“.

22. November 2018
von Stefanie Gschwendtner
Keine Kommentare

Neue Möbel für’s Klassenzimmer

Am Morgen des 22.11.2018 staunten die Schüler der Klassen 1b und 9a nicht schlecht. Die alten grauen Einbauschränke waren während des Buß- und Bettages neuen Möbeln in freundlichem Gelb gewichen. Neben zusätzlichem Stauraum bieten die neuen Schränke auch 30 Holz-Schubkästen, sodass jedes Kind in Zukunft eine eigene Ablage im Sideboard zur Verfügung hat, um Arbeitsmaterial, Hefte und Bücher dort aufzubewahren. Die beiden Klassen haben nun die Ehre die neue Klassenzimmer-Einrichtung auf Herz und Nieren zu testen, bevor weitere Klassenräume damit ausgestattet werden sollen. Aber sehen Sie selbst…

Hohe Einbauschränke in freundlichem Gelb.

 

Schrankwand mit Fächern und magnetischer Pinnwand

 

Lehrerschrank mit verschließbaren Türen.

Bundesweiter Vorlesetag

19. November 2018 von Nicola Lachner | Keine Kommentare

Vorlesen

Bild 1 von 4

Bundesweiter Vorlesetag

Am 16. November beteiligten sich die 2. Klassen am bundesweiten Vorlesetag. Hierfür erklärten sich viele Mamas und Papas bereit, den Kindern aus ihren mitgebrachten Büchern vorzulesen. Ein toller Vormittag, an dem Bücher sowie das Vorlesen und Zuhören in den Mittelpunkt gerückt wurden und ein paar unvergessliche Stunden für Kinder und Eltern.

(Artikel: Anna Eichhorn)

 

Diese Galerie enthält 4 Bilder

Auf die Hecke … fertig … los!

18. November 2018 von Nicola Lachner | Keine Kommentare

Auf die Hecke … fertig … los!

Kurz vor den Allerheiligenferien starteten die Zweitklässler ganz praktisch ins das neue HSU-Thema. Einen ganzen Tag lang beschäftigten sie sich, unterstützt von Frau Weiß vom Bund Naturschutz, mit den Sträuchern der Hecke. Zunächst wurde im Klassenzimmer überlegt, wofür denn Hecken überhaupt wichtig sind und wem sie nützen. Als besondere Attraktion brachte Frau Weiß echte Eier einer Kohlmeise mit, die sie vor Jahren in einem verwaisten Nest gefunden hatte. Anschließend gingen alle nach draußen und schauten sich Heckensträucher in der Schulum-gebung an. In kleinen Gruppen mussten die Schüler mithilfe eines Frucht- und Blattbeispiels sieben Sträucher finden: Weißdorn, Heckenrose, Hasel, Wolliger Schneeball, Hartriegel, Liguster und Pfaffenhütchen sollten identifiziert werden. Mit verschiedenen abwechslungsreichen Aufgaben und Spielen gelang es Frau Weiß, dass die meisten Namen der Sträucher vielen Kindern im Gedächtnis blieben. Es wurde in Gruppen um die Wette Pflanzen wiederer-kannt, Memory gespielt und wahre und falsche Aussagen über die Hecke voneinander unter-schieden. Am Ende gingen sogar noch jede Menge „Tausendfüßler“ gemeinsam auf Futter-suche.

(Artikel: Daniela Ziegler für die Klasse 2a)

Diese Galerie enthält 6 Bilder

Kartoffelmäuse

18. November 2018 von Nicola Lachner | Keine Kommentare

Was krabbelt und fiept denn da?

Im Herbst gab es in den zweiten Klassen eine neue Tiergattung zu bestaunen: die Kartoffelmaus. Diese stellten die Schüler zum Abschluss der HSU-Einheit „Gemüse“ her – um sie hinterher natürlich auch zu verspeisen. Dazu brachte jedes Kind eine schon gekochte Kartoffel mit in die Schule. Mit Karottenscheiben als Ohren und Pfefferkörnern als Augen entstanden bereits erkennbare kleine Mäusegesichter. Anschließend wurden mit Frischkäse noch Schnittlauch-Barthaare sowie ein kleines Schwänzchen aufgeklebt und fertig war die Kartoffelmaus!  Auch wenn es zunächst schwer fiel, in das süße Tierchen hineinzubeißen: Am Ende wurden die Mäuse doch verspeist. Lecker war’s!  (Daniela Ziegler, für die Klasse 2a)

5. November 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Besuch der Sparkasse

Die 2. Klassen wurden vor den Herbstferien von Irene Brunner von der Sparkasse besucht. Die Kinder machten sich Gedanken darüber, welche Dinge in einer Bank zu finden sind oder auch wofür Banken zuständig sind und durften danach über ihre eigenen Wünsche und auch über die Wünsche von Kindern in der Dritten Welt nachdenken. Sehr interessant fanden die Schülerinnen und Schüler die von Frau Brunner gesammelten verschiedenen europäischen Euro-/ und Centmünzen. Zum Abschluss wurde jedem Kind ein Bogen Spielgeld geschenkt, damit im Unterricht und zu Hause der Umgang mit Geld fleißig weiter geübt werden kann, um sich den einen oder anderen Wunsch in Zukunft erfüllen zu können. (Artikel: Anna Eichhorn)

 

23. Oktober 2018
von Stefanie Gschwendtner
Keine Kommentare

Bio-Brotboxen für die Erstklässler

Am Freitag, den 19. Oktober 2018 wurden bei einem gemeinsamen Frühstück die Abc-Schützen mit je einer BIO-Brotbox der „Organisation BIO-Brotbox München“ überrascht. Darin enthalten waren neben verschiedenen BIO-Brotsorten auch Gemüse, Streichkäse und Pflaumenmus. Ebenso enthielten die Boxen Informationen über ein gesundes Frühstück für die Eltern und Ausmalbilder für die Erstklässler.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a freuten sich über ihre neuen Brotboxen.

 

Auch die Klasse 1b posierte stolz für ein Foto mit ihren neuen Brotzeitdosen.

 

In der kleinen Pause durften sie den Inhalt gleich kosten.

 

Und auch die Kinder der Klasse 1c ließen sich ihre gesunde Pause schmecken.

 

Mancheiner sparte sich den Inhalt der Brotbox auch für zu Hause auf.

Bewerbungstraining

19. Oktober 2018 von Nicola Lachner | Keine Kommentare

no images were found

           

Am 17.10.2018 kam mit Frau Amanda Blechschmidt (Vermittlungscoach, Trainerin in der Persönlichkeitsentwicklung, life-balance-Coach) ein absoluter Bewerbungsprofi in die Klasse 8a. Als ehemalige langjährige Führungsperson im Personalwesen weiß sie ganz genau, worauf es bei Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgesprächen ankommt. Die Schülerinnen und Schüler erhielten zahlreiche Tipps zu diesen Themen und konnten sich im Rahmen zahlreicher Kommunikationsübungen (inkl. Körpersprache) in ihrer nahenden Rolle als Bewerber erproben. Letzteres sorgte für besonders großen Spaß bei den Achtklässlern.

(Artikel: Marina Wollenweber)