Grund- und Mittelschule Altomünster

6. Juli 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Praktikum… II. Teil

Artikel Homepage Praktikum Sommer 2018

An dieser Stelle möchten wir uns als Schule Altomünster ganz herzlich für die kompetente, freundliche und unkomplizierte Unterstützung der Betriebe bei unserem Praktikumsvorhaben in diesem Schuljahr bedanken. Nicht nur unsere Praktikanten, auch wir Lehrer wurden bei den Praktikumsbesuchen immer sehr entgegenkommend empfangen. Auch die positive Resonanz über unsere SchülerInnen freut uns besonders.

 

6. Juli 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Jetzt ist Praktikum…. Gedicht der Achtklässler….

Jetzt ist Praktikum!

Egal, ob man schwitzt oder friert,

Praktikum ist, was in dieser Woche passiert.

Es ist Praktikum!

Ich hab das klar gemacht:

Praktikum ist, wenn man trotzdem lacht.

Frei nach den WiseGuys sind unsere SchülerInnen wieder im Betriebspraktikum und sammeln wichtige Erfahrungen in der Arbeitswelt.

Weiterlesen →

4. Juli 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Waldkletterpark Oberbayern mit der Klasse 4c und 4d

Waldkletterpark Oberbayern mit der 4c und 4d

Am Dienstag, den 03.07.2018 waren die beiden Klassen 4c und 4d mit ihren Lehrkräften Annette Mayer und Sebastian Heinrich im Waldkletterpark Oberbayern in Jetzendorf. Über solche Ausflüge freuen sich die Schüler sehr. 😀 .Impressionen von den Kletterkünsten:

(Sebastian Heinrich und Annette Mayer) 

3. Juli 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Theater AG

Der Reisegeist

Die Theater AG führte beim diesjährigen Schulfest das Stück „Der Reisegeist“ auf. Zunächst überlegten sich die Kinder in Kleingruppen, in welche Länder der Reisegeist fliegen könnte. Anschließend informierten sie sich im Internet über die einzelnen Länder und verfassten einen eigenen Text mit den wichtigsten Informationen zu jedem Land.

So machte sich der Reisegeist auf den Weg nach Finnland, Frankreich, Italien usw. Als Letztes reiste der Reisegeist nach Namibia. Da die Menschen in Namibia sehr gerne tanzen, führten die Kinder der Theater AG am Ende noch einen afrikanischen Tanz auf.

 

Die Theater AG

29. Juni 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Unser Schulprofil

Unsere Gesellschaft und unsere Arbeitswelt erleben heute einen tiefgreifenden Wandel, den auch die Schule vor anspruchsvolle Aufgaben stellt.

Auch die unsere…..

  • Sie muss den jungen Menschen auf ein Leben in einer dynamischen und komplexen Welt so vorbereiten, dass sie kompetent, flexibel und verantwortungsbewusst die Zukunft gestalten können.
  • Sie muss dem Heranwachsenden fundiertes Wissen, klare Wertvorstellungen, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexiblität und die Fähigkeit zu vernetztem Denken vermitteln. Vor diesem Hintergrund, verändern sich Schulen….  (Quelle: Innere Schulentwicklung in Bayern)

 

Weiterlesen →

20. Juni 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Theater Maskara und der Trommler – Ein Märchen der Brüder Grimm

Theater-Maskara besuchte gestern die Klassen 1 – 5 der Schule Altomünster.

Der Trommler | Ein Märchen der Brüder Grimm

Die Theatergruppe hat sich den Märchen verschrieben und spielt sie voller Hingabe im Stil der Comedia dell`arte. Mit lebendigen, handgefertigten Masken aus Leder schlüpft der Akteur blitzschnell in die verschiedenen Rollen seiner Stücke, wechselt Stimme, Körperhaltung und verleiht so jeder Figur ihren eigenen, unverwechselbaren Charakter. Er agiert, erzählt, singt, tanzt, spielt Musik und bedient die fantasievollen Bilder der Kulisse. Die Magie von Theater Maskara entsteht durch die präzise Vielfalt, einer hat alle Strippen in der Hand und führt, wie ein Zauberer, durch die Geschehnisse der Geschichte.

 

Theater-Maskara will sein Publikum im wahrsten Sinne des Wortes begeistern. Märchen sind wunderbar vielschichtige und tiefgründige Menschengeschichten. Daher ist es uns wichtig sie genau zu analysieren um sie aus ihrer Tiefe heraus in Szene setzen zu können. Wir belassen die Märchen bewusst in ihrer Ursprünglichkeit und versuchen innerhalb der Geschichten Spannung, Freude, Leid und Witz herauszuarbeiten. Wir möchten ein Theater schaffen, das gute Geschichten erzählt, welche die eigene Phantasie fördert und die verschiedenen Geister, Große wie Kleine, anregt und beflügelt.

http://www.theater-maskara.de/videos/der-trommler/Der-Trommler.mp4

Ein junger Trommler findet am Seeufer drei Stück feines Leinen, ohne zu ahnen, dass es sich um das Flughemd einer verwunschenen Königstochter handelt. Diese fordert in der Nacht ihr Hemdchen zurück. Als der Trommler erfährt, dass sich die Königstochter in der Gewalt einer Hexe befindet, verspricht er ihr zu helfen. Er muss drei nahezu unlösbare Aufgaben bewältigen. Aber bis die beiden am Ende wirklich zusammenfinden, müssen sie noch eine grofle Prüfung bestehen. Es zeigt sich, dass es im Leben nichts Wichtigeres gibt, als der Stimme des Herzens zu folgen.

Weiterlesen →

13. Juni 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Wenn Engel reisen…. Schullandheimaufenthalt der 8. Klassen

Die 8. Klassen verbrachten ihr Schullandheim im wunderschönen Aschau am Chiemsee. Bei absolutem Traumwetter und tollem Bergpanorama ließen wir zwischen grünen Almwiesen drei Tage lang die Seele baumeln. Nach einer kleinen Erkundung des Ortes probierten wir mit viel Spaß das Bogenschießen aus, kämpften um den Sieg im Fußball- und Beachvolleyballtunier, genossen den leckeren Grillabend und ratschten bis tief in die Nacht am Lagerfeuer. Es war ein rundum gelungener Ausflug, bei dem wir Lehrer wieder merkten, was für tolle Schüler wir haben. Danke euch für das schöne Erlebnis.

Andrea Heupel und Martin Pongratz  

13. Juni 2018
von Nicola Lachner
Keine Kommentare

Die Klasse 1b auf der Wiese

    

Nach den Pfingstferien trafen wir uns mit Frau Karcher vom Bund Naturschutz zu einem Forschertag auf der Wiese. Zuerst sprachen wir über die Bewohner der Wiese. Danach bekamen wir Karten ausgeteilt, mit deren Hilfe wir Pflanzen suchten. Frau Karcher brachte leckere Quarkbrote mit, die wir mit Klee und Gänseblümchen verzierten. Am besten gefiel uns das Beobachten von Tieren durch Becherlupen. Zum Andenken an diesen tollen Vormittag bastelte jedes Kind eine Palette mit schönen Blüten und Gräsern.

Geschrieben von: Luis Bayer, Justus Borgdorf, Moritz Graf, Jakob Hofberger, Moritz Rau und Samuel Steinhäuser