Grund- und Mittelschule Altomünster

Grund- und Mittelschule Altomünster

BIF

BIF – Wir lernen die Schule kennen

Durch das BIF-Projekt lernen die Vorschulkinder in Kleingruppen die Institution Schule spielerisch kennen. Halt in der neuen und ungewohnten Umgebung zu finden, ist dabei ein wichtiger Bestandteil, um den Übergang vom Kindergarten in die Schule zu meistern.

Dabei wird ein Team aus Kindergartenkindern und Erstklässlern zusammengestellt, das sich zweimal trifft und dabei das Schulgebäude erkundet, gemeinsam etwas spielt, Bücher liest und in die neue Welt der Schule eintaucht.

Ebenfalls bietet dieses Konzept die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und den Vorschülern eventuelle Bedenken zu nehmen. Diese können ihre Fragen von echten Profis auf Augenhöhe beantworten lassen und merken, dass auch die jetzigen Erstklässler vor einem Jahr in ihrer Situation waren und dennoch den Übergang in die Grundschule erfolgreich gemeistert haben.

Die Treffen der Kleingruppe sind dadurch für alle Beteiligten ein Gewinn: Die Großen sind stolz, ihr Wissen weiterzugeben und andere unterstützen zu können. Die Kleinen lernen eine neue Umgebung kennen, knüpfen erste Kontakte und finden Sicherheit. Und als Leitung darf man stolz beobachten, wie selbstverständlich und doch sehr einfühlsam die Erstklässler die Vorschüler an die Hand nehmen und ihnen ihre „Welt“ vorstellen.

 

A. Eichhorn