Grund- und Mittelschule Altomünster

Grund- und Mittelschule Altomünster

6. Juni 2021
von Stefanie Gschwendtner
Keine Kommentare

Unterrichtsbetrieb ab dem 07.06.2021

Liebe Eltern,
erfreulicherweise bewegen sich im Landkreis Dachau die Inzidenzzahlen auf niedrigem Niveau (siehe auch Landratsamt Dachau).

Damit befindet sich der Landkreis Dachau deutlich unter dem Inzidenzwert von 50 !
Laut Kultusministeriellem Schreiben (KMS) findet daher ab Montag, den 07. Juni 2021 in Landkreisen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 0 und 50 an allen Schularten und in allen Jahrgangsstufen voller Präsenzunterricht (d.h. ohne Mindestabstand) statt.

Ab nach den Pfingstferien ist somit bei weiterhin niedrigen Inzidenzwerten wieder täglicher Präsenzunterricht in der Schule für alle Schülerinnen und Schüler möglich.

Wir freuen uns sehr, dass kein Wechselunterricht mehr nötig ist und dass wir ab Montag, den 07. Juni 2021 wieder alle unsere Grund- und Mittelschüler aller Jahrgangsstufen zum täglichen Präsenzunterricht in der Grund- und Mittelschule Altomünster begrüßen dürfen! 🙂

Es findet also täglich stundenplangemäßer Unterricht in der Schule statt für alle.

Bitte beachten Sie laut KMS auch Folgendes:

  • Um den Gesundheitsschutz nochmals weiter zu erhöhen, hat der Ministerrat des Weitern beschlossen, dass ab dem 7. Juni 2021 auch für Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske („OP-Maske“) auf dem gesamten Schulgelände (einschließlich Unterrichtsraum ) verpflichtend ist; eine Trageemfehlung galt schon länger. Bitte achten Sie dabei auf einen eng anliegenden Sitz. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist für Mittelschüler nicht mehr ausreichend! Bitte immer auch eine weitere zweite medizinische Gesichtsmaske („OP-Maske“) in Reserve dabei haben!
  • Für Schülerinnen und Schüler der Grundschule ist eine Mund-Nasen-Bedeckung wie bisher ausreichend. Jedoch wird auch hier das Tragen einer „OP-Maske“ empfohlen.
  • Darüber hinaus ist auch nach den Pfingstferien inzidenzunabhängig für die Schülerinnen und Schüler weiterhin ein negativer Testnachweis Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht. (nicht älter als 48 Stunden)
  • Anträge auf Beurlaubung von den Präsenzphasen nach §20 Abs. 3 BaySchO können auch nach den Pfingstferien weiterhin bei der Schulleitung gestellt werden.

Wir hoffen Sie und Ihre Kinder konnten sich in den Pfingstferien gut erholen! 🙂

21. Mai 2021
von Susanne Tausche
Keine Kommentare

Schöne Ferien!!!

Das gesamte Kollegium, die Schulleitung und die Schulfamilie wünschen Ihnen, liebe Eltern, und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, erholsame Ferien und eine schöne Zeit!

Wie es am Montag, den 7. Juni 2021 mit dem Unterrichtsbetrieb weitergehen wird, hängt von den Inzidenzwerten zu diesem Zeitpunkt ab. Bitte informieren Sie sich über die Website des Landratsamts Dachau! Herzlichen Dank!

14. Mai 2021
von Stefanie Gschwendtner
Keine Kommentare

Unterrichtsbetrieb ab dem 17.05.2021

Liebe Eltern,

erfreulicherweise liegt seit Donnerstag, den 13.05.2021 der Inzidenzwert im Landkreis Dachau an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 100 (siehe Homepage des Landratsamtes Dachau).

Nach § 18 / 02 der 12. BayIfSMV findet somit ab kommenden Montag im Landkreis Dachau für alle Schulen Präsenzunterricht, soweit der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann, oder Wechselunterricht statt.

Das bedeutet, dass ab Montag, den 17. 05.2021 nun auch für unsere Mittelschüler der Jgst. 5-8 der Distanzunterricht (vorerst) beendet ist und sie in den Präsenzunterricht mit Mindestabstand 1,5 m bzw. Wechselunterricht an unsere Schule zurück kehren. Da der Mindestabstand von 1,5 m bei voller Klassenstärke in der Regel nicht eingehalten werden kann, bedeutet dies auch für unsere Mittelschüler tageweiser Wechselunterricht, wie in der Grundschule.

In Abstimmung mit dem Wechselunterricht der Grundschule (wegen Geschwisterkindern) gilt also auch für unsere Mittelschüler in der kommenden Woche:

  Gruppe 1 Gruppe 2
Montag, 17.05.2021 Präsenzunterricht Homeschooling
Dienstag, 18.05.2021 Homeschooling Präsenzunterricht
Mittwoch, 19.05.2021 Präsenzunterricht Homeschooling
Donnerstag, 20.05.2021 Homeschooling Präsenzunterricht
Freitag, 21.05.2021 Präsenzunterricht Homeschooling

… sofern der Inzidenzwert nicht an drei aufeinander folgenden Tagen wieder über 100 steigt. Die Tendenz zum Sinken des Inzidenzwertes wird sich hoffentlich fortsetzen 🙂

Detaillierte Informationen zur Gruppeneinteilung u.a. erhalten Sie von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes. Es gilt weiterhin der Rahmenhygieneplan mit Mindestabstand 1,5 m und mit Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, empfohlen wird eine OP-Maske. Auch für unsere Mittelschüler besteht die Pflicht, einen negativen Coronatest vorzuweisen oder in der Schule einen Selbsttest durchzuführen. Da die 7-Tage-Inzidenz des Landkreises Dachau inzwischen unter 100 liegt, dürfen negative Testergebnisse nun nicht älter als 48 Stunden sein! Bitte lesen Sie sich zum Thema Testpflicht und der Befreiung genesener Kinder von dieser die aktuelle Elterninformation durch.

Am letzten Schultag vor den Pfingstferien endet der Unterricht aus Pandemiegründen ganz regulär stundenplangemäß!

Bitte beachten Sie stets auch die Informationen und Hinweise auf der Homepage des Landratsamtes Dachau und des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus www.km.bayern.de.

Wir freuen uns sehr, endlich auch wieder unsere Mittelschüler in der Schule begrüßen zu können.

Welcome back! 🙂

6. Mai 2021
von Stefanie Gschwendtner
Keine Kommentare

Unterrichtsbetrieb ab dem 10.05.2021

Liebe Eltern,

in Bayern wird ab Montag, den 10. Mai die Grenze für den Distanzunterricht an Grundschulen vom Inzidenzwert 100 auf 165  angehoben. Für die Mittelschule bleibt es bis zu den Pfingstferien beim Inzidenzwert 100!

Sollte die 7-Tages-Inzidenz nicht an drei aufeinander folgenden Tagen über 165 steigen, freuen wir uns sehr, ab Montag, den 10. Mai 2021 alle unsere Grundschüler wieder im tageweisen Wechselunterricht bei uns an der Schule begrüßen zu dürfen. Wir hoffen sehr, dass der Inzidenzwert weiterhin unter 165 bleibt ! 😊

Damit nach dieser langen Zeit des Distanzunterrichts alle Grundschüler nächste Woche die Möglichkeit erhalten, zweimal die Schule in Präsenzform zu besuchen, haben wir uns in Anbetracht des Feiertages (Christi Himmelfahrt / Vatertag) zu folgender Sonderregelung nächste Woche entschieden:

Wechselunterricht GS Gruppe 1 Gruppe 2
Montag, 10.5. Homeschooling Präsenzunterricht
Dienstag, 11.5. Präsenzunterricht Homeschooling
Mittwoch, 12.5. Homeschooling Präsenzunterricht
Donnerstag, 13.5. SCHULFREI! SCHULFREI!
Freitag, 14.5. Präsenzunterricht Homeschooling
Montag, 17.5. Präsenzunterricht Homeschooling
Dienstag, 18.5. Homeschooling Präsenzunterricht
Mittwoch, 19.5. Präsenzunterricht Homeschooling
Donnerstag, 20.5. Homeschooling Präsenzunterricht
Freitag, 21.5. Präsenzunterricht Homeschooling

Bitte beachten Sie, dass seit dem 12.4. nur am Präsenzunterricht teilgenommen werden darf, wenn ein negativer Coronatest vorgelegt werden kann, welcher nicht älter als 24 Stunden ist. Dies kann entweder ein von medizinisch geschultem Personal durchgeführter PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest sein, oder ein in der Schule durchgeführter Selbsttest unter Aufsicht und Begleitung der Lehrkraft der 1. Stunde. Kinder, die in die Schule kommen und keinen negativen Test mitbringen, nehmen automatisch an der Selbsttestung teil.

Am letzten Schultag vor den Pfingstferien endet der Unterricht aus Pandemiegründen ganz regulär stundenplangemäß!

Für dringende Fälle bieten wir weiterhin eine Notbetreuung an! Bitte melden Sie sich über das Sekretariat an!

Für die Mittelschule gilt bei einer 7-Tages-Inzidenz über 100 bis zu den Pfingstferien weiterhin Distanzunterricht. Nur die Abschlussklasse 9a wird in täglicher Präsenzform beschult. Nach den Pfingstferien gilt auch für die MS der Schwellenwert 165!

Achtung: Überschreitet in einem Landkreis an 3 aufeinander folgenden Tagen die vom RKI im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von von 165, so treten ab dem übernächsten Tag die entsprechenden Maßnahmen in Kraft. Beispiel: Überschreitung des Schwellenwertes von 165 am Sonntag, Montag, Dienstag so gilt ab Donnerstag in der Grundschule wieder Distanzunterricht. Bitte beobachten Sie daher besonders am Wochenende die RKI-Werte!

Lesen Sie für detailierte Informationen bitte auch die beiden Schreiben des Kultusministeriums, welche an Sie als Eltern gerichtet sind.

Übersicht zum Unterrichtsbetrieb

Unterrichtsbetrieb ab Montag 10 Mai 2021

30. April 2021
von Stefanie Gschwendtner
Keine Kommentare

Unterrichtsbetrieb ab dem 03.05.2021 – Neuregelung der inzidenzbasierten Schulöffnung

Liebe Eltern,

Ab sofort ist nicht mehr der Inzidenzwert am Freitag (Stichtag) entscheidend über den Unterrichtsbetrieb der kommenden Woche, sondern der Verlauf des Inzidenzwerts der vergangenen Tage.

Für die Frage, ab wann welche Unterrichtsformen beim Über- oder Unterschreiten des Schwellenwerts umzusetzen sind, ergibt sich aufgrund der neuen bundesrechtlichen Rahmenbedingungen folgende Neuregelung:

  • Überschreitet im Landkreis an drei aufeinander folgenden Tagen die vom RKI veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 100, so findet ab dem übernächsten Tag Distanzunterricht für alle Jahrgansstufen statt – weiterhin ausgenommen sind Abschluss- und vierte Klassen.
  • Unterschreitet im Landkreis an fünf aufeinander folgenden Tagen die vom RKI veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 100, so findet ab dem übernächsten Tag Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen statt.

Aus dieser Neuregelung ergibt sich auch, dass ein Wechsel der Unterrichtsform während einer laufenden Woche stattfinden kann. Wir bitten Sie daher, den Inzidenzwert des Landkreises selbst im Auge zu behalten: Corona-Statistiken | Landratsamt Dachau (landratsamt-dachau.de). Sollte nach einer Unterschreitung der 100 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen am übernächsten Tage eine Schulöffnung anstehen, werden Sie natürlich baldmöglichst von uns informiert. 

Laut Kreisverwaltungsbehörde und Information des Staatlichen Schulamtes Dachau ist der Inzidenzwert des RKI für den Landkreis Dachau aktuell (30.04.2021) bei einem Wert von 145 und es ändert sich daher vorerst nichts am Unterrichtsgeschehen.

Der Unterricht findet für unsere Schülerinnen und Schüler in der Woche vom 03.05.2021 bis 07.05.2021 also folgendermaßen statt:

  • Jahrgangsstufe 4 (Klassen 4a, 4b, 4c): Tageweiser Wechselunterricht (am Montag, den 03.05. startet Gruppe 1)
  • Abschlussklasse 9a: Täglicher Präsenzunterricht
  • Alle übrigen Klassen (Jahrgangsstufen 1-3 sowie Jahrgangsstufen 5-8): Distanzunterricht daheim

Die Modalitäten des Testens bleiben unverändert. Für Details sehen Sie sich bitte den Beitrag der vergangenen Wochen an.

Die Notbetreuung der angemeldeten Ganztageskinder erfolgt in Raum-Nr. 308.
Die Notbetreuung der Mittagsbetreuungskinder erfolgt im MINT-Raum Zi-Nr. 209.
Kinder, die den Weg nicht kennen, warten morgens bitte einfach kurz in der Aula.

Vielen Dank für Verständnis, Unterstützung und gute Zusammenarbeit!

23. April 2021
von Stefanie Gschwendtner
Keine Kommentare

Unterrichtsbetrieb vom 26. – 30.4.2021

Liebe Eltern,

weiterhin ist der RKI-Wert am Freitag ausschlaggebend für die Unterrichtsform in der kommenden Schulwoche. Laut Kreisverwaltungsbehörde und Information des Staatlichen Schulamtes Dachau ist der Inzidenzwert des RKI für den Landkreis Dachau am 23.04.2021:  253,7   – also weit über 100!

Der Unterricht findet für unsere Schülerinnen und Schüler in der Woche vom 26.04.2021 bis 30.04.2021 also folgendermaßen statt:

  • Jahrgangsstufe 4 (Klassen 4a, 4b, 4c): Tageweiser Wechselunterricht (am Montag, den 26.4. startet Gruppe 2)
  • Abschlussklasse 9a: Täglicher Präsenzunterricht
  • Alle übrigen Klassen (Jahrgangsstufen 1-3 sowie Jahrgangsstufen 5-8): Distanzunterricht daheim

Die Modalitäten des Testens bleiben unverändert. Für Details sehen Sie sich bitte den Beitrag zur vergangenen Woche und den heutigen Elternbrief an.

Die Notbetreuung der angemeldeten Ganztageskinder erfolgt in Raum-Nr. 308.
Die Notbetreuung der Mittagsbetreuungskinder erfolgt im MINT-Raum Zi-Nr. 209.
Kinder, die den Weg nicht kennen, warten morgens bitte einfach kurz in der Aula.

Vielen Dank für Verständnis, Unterstützung und gute Zusammenarbeit!